www.karateschule-sursee.ch
Karateschule Krav Maga

Leitbild

Piero Lüthold begann in den sechziger Jahren in Zürich mit dem Karatetraining. Es faszinierte ihn so sehr, dass er viel im Ausland trainierte, um sein Wissen zu verbessern. Im November 1976 gründete er die erste Karateschule in der Region Sursee. Im September 2002 folgte die Gründung der Karateschule Wolhusen.
 
Verantwortlich für die Karateschule ist Piero Lüthold, 6. Dan SKF, Internationaler Schiedsrichter, SKF Stützpunkttrainer, Inhaber des SKF Trainerdiploms, Senioren Sportleiter sowie von der Sportschule Magglingen anerkannter Experte für Jugend und Sport im Fachbereich Karate.
 
Schwerpunkte der Ausbildung in der Karateschule bilden vor allem Technik, Kondition, Gymnastik, Krafttraining und nicht zuletzt geistige und körperliche Konzentrationsschulung. Als mehrfacher Schweizermeister mit internationalen Erfolgen kann Piero Lüthold seine Wettkampferfahrung in den Unterricht einfliessen lassen und den Nachwuchskämpfern das nötige Rüstzeug vermitteln. Es werden verschiedene Abteilungen geführt. Es sind dies Kindertraining, Anfänger, Fortgeschrittene und Kader. Karate kann man sein ganzes Leben betreiben. Auch für Frauen ist Karate eine geeignete und beliebte Sportart.
 
Die Kinder, wie auch die Nachwuchs- und Elitekämpfer schlossen an Kinder-, Kyu- und nationalen Turnieren sowie an Junioren- und Eliteschweizermeisterschaften stets mit Medaillengewinnen ab. Auch bei Europameisterschaften, -cups, Weltcups und Weltmeisterschaften waren unsere Karatekas in den Medaillenrängen zu finden.
 
Die Karateschule betreibt Shotokan-Karate und ist durch die Sektion SKAS der Swiss Karate Federation (SKF) angeschlossen, welcher seinerseits folgende Mitgliedschaften aufweist: Swiss Olympic, World Karate Federation (WKF) und European Karate Federation (EKF). Angefügt werden kann: Die WKF ist der einzige vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannte Weltverband. Die SKF ist zudem der offiziell anerkannte Trägerverband für Jugend+Sport in der Schweiz.

Am 29. August 1970 wurde der SKV offiziell in Sion gegründet. Nachdem sich anfangs der siebziger Jahre weitere Stilrichtungen und damit nationale Verbände etablierten, wurde am 16. Juni 1979 in Fribourg der heutige Dachverband SKV (heute Swiss Karate Federation) gegründet.